Chronik

1925 - Firmengründer Friedrich Geißler richtet sich eine kleine Schreinerei im ehemaligen Stall des Wohnhauses ein.

1955 - Übernahme der Schreinerei durch den Sohn Ludwig Geißler. Durch Umbau der alten Werkstatt entstand eine Produktionsfläche von 150 m² und es arbeiteten schon mehrere Gesellen im Betrieb.

1980 - Neubau der Schreinerei im Industriegebiet von Oberboihingen. Wiederum der Sohn Kurt Geißler übernimmt mit dem Umzug die Schreinerei. Die Schreinerei bietet nun schon 600 m² Produktion.

1992 - Sohn Rainer Geißler beginnt nach seiner Ausbildung in der Schreinerei. Den Meisterbrief legt er 1997 in Tübingen ab.  Seitdem leiten die Firma Kurt und Rainer Geißler gemeinsam.

2002 - Unser Maschinenpark wird um ein CNC - Bearbeitungszentrum erweitert. 

2005 - Einweihung unserer neuen Büro- und Ausstellungsräume.

 

2006 - Inbetriebnahme einer neuen NC - gesteuerten Kantenleimmaschine.

2009 - Erstellen von 3D CAD - Zeichnungen für die Fertigung und zur Kundenpräsentation.

2011 - Erweiterung des Plattenlagers, sowie Anschaffung neuer Plattensäge und bildschirmgesteuerten Formatkreissäge.

2012 - Rainer Geißler übernimmt zum 01. April die Firma seines Vaters.

Mitarbeiter um 1960Werkstatt um 1950

     
Bau- und Möbelschreinerei Geissler  ·  Siemensstraße 6  ·  72644 Oberboihingen  ·  Tel: 0 70 22 / 6 22 44  ·  Email: info@schreiner-geissler.de